FANDOM


Civ5 pc fob pegi2

Cover-Art von Gods & Kings, zu sehen sind Boudicca und Attila

Sid Meier's Civilization® V: Gods & Kings ist das erste Expansion-Pack für Civilization V. Es wurde am 22 Juni 2012 weltweit veröffentlicht. Wie der Name schon sagt, konzentriert sich diese Erweiterung hauptsächlich auf ein neues Feature: Religion! Auch wenn Religion nicht zu einem Sieg führen kann, bringt diese Entwicklung jeder viele Vorzüge für die Nation, die ihre Fähigkeiten auf viele Arten bereichern. Das System führt außerdem einen "friedlichen Wettkampf" ein, bei denen die Religionen versuchen die Herzen der Bürger zu gewinnen.

Ein weiteres Feature ist die Spionage, mit dem industrielle und militärische Einrichtungen des Feindes ausspioniert werden können.

Gods & Kings kommt mit einem überarbeiteten Kampfsystem daher, welches für längere und taktischere Schlachten und ausbalanciertere militärische Vorgehen ausgelegt ist. Außerdem wurde der Tech-Tree neu gestaltet, um die Anzahl der Technologien in allen Zeitaltern zu balancieren und die letzte Era in zwei zu teilen.

NeuerungenBearbeiten

Gods and Kings (22. Juni 2012)

  • Religionen
  • Spionage
  • 9 neue Zivilisationen, u.A. die Kelten, die Karthager, die Niederländer, die Maya und die Österreicher
  • 9 neue Weltwunder, darunter das Schloss Neuschwanstein und das Hubble-Weltraumteleskop
  • 27 neue Einheiten
  • 13 neue Gebäude
  • 4 neue Naturwunder, beispielsweise der Uluru und der Berg Sinai
  • 2 neue Arten Stadtstaaten (Religiös und Kaufmännisch)
  • überarbeitetes Kampfsystem (bspw. Trefferpunkte von 10 auf 100 angehoben)
  • 3 neue Szenarien: „Der Fall Roms“, „In die Renaissance“ und „Reich der rauchenden Lüfte“

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki