FANDOM


Amphib. Kriegführung (Civ 2)
Civ2 Amphib. Kriegführung

GrundvoraussetzungenBearbeiten

Schaltet freiBearbeiten

EinheitenBearbeiten

StadtausbautenBearbeiten

ZivilopädieBearbeiten

Die amphibische Kriegführung ist als ein kombinierter Land- und Seeangriff bekannt, der gewöhnlich mit der Einnahme eines Brückenkopfes oder eines Küstengebiets verbunden ist.
Sie wurde zuerst von den alten Persern während des Kriegs von Marathon im Jahre 490 v. Chr. angewandt.
Die erfolgreiche Koordination von amphibischen Angriffen wird als eine der schwierigsten militärischen Unternehmen angesehen.
Als die auf Schiffen angebrachten Geschütze entwickelt wurden, konnten die Schiffe Feuer auf Bodentruppen eröffnen und Geschützstände beschießen, während Handelsschiffe verwendet wurden, um Truppen und Vorräte an Land zu bringen.
Der erste moderne amphibische Angriff fand in Gallipoli während des 1. Weltkriegs statt. Dieser Angriff war nicht erfolgreich, da er schlecht geplant und ausgeführt wurde, diente aber als Beispiel für die Notwendigkeit einer perfekten Koordination von Streitmächten bei Angriffen dieser Art.
Als sich die Kommunikation auf den Schlachtfeldern verbesserte und sich die Reichweite der auf den Schiffen angebrachten Geschütze vergrößerte, wurden amphibische Angriffe erfolgreicher und spielten eine wichtige Rolle im 2. Weltkrieg.
Heute werden amphibische Angriffe von schnellen gepanzerten Landungsfahrzeugen vorgenommen: Hovercraft, die Truppen zu und über den Strand bewegen können, und die Unterstützung durch Flugzeugen und Hubschrauber.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki