FANDOM


Aktiengesellschaft (Civ 2)
Civ2 Aktiengesellschaft

GrundvoraussetzungenBearbeiten

Erlaubt Forschung nachBearbeiten

Schaltet freiBearbeiten

EinheitenBearbeiten

WunderBearbeiten

ZivilopädieBearbeiten

Wenn Firmen wachsen, ist es oft notwendig, große Geldsummen zu finden, die als Firmenkapital notwendig sind, um die Firma zu erweitern oder um Firmenkosten zu bezahlen.
Unter diesen Umständen gibt es die Möglichkeit, eine Kapitalgesellschaft zu gründen und sich in eine "öffentlich-rechtliche Gesellschaft" umzuwandeln oder Aktien der Gesellschaft an Anleger zu verkaufen.
Dies ermöglicht das schnelle Wachstum der Firma, während das Risiko der Erweiterung von vielen Leuten getragen wird und somit das individuelle Risiko vermindert wird.
Aktiengesellschaften haben auch rechtliche Vorteile wie das Verklagungsrecht und die Haftbeschränkung der Schulden der Aktiengesellschaft auf die Geldsumme, die ursprünglich von den Kapitalanlegern geborgt wurde.
Firmen als Rechtseinheiten existieren seit dem alten Rom. Aktiengesellschaften, wie sie heute bekannt sind, begannen ihren Betrieb im 16. Jahrhundert.